„Lieder & Tänze“ beim Musikverein Sirzenich

Am Muttertag präsentierte der Musikverein „Frohe Klänge“ Sirzenich sein Konzert in der Schulturnhalle in Trierweiler.

Unter dem Motto „Lieder & Tänze“ spielten Jugend- und Blasorchester sich in die Herzen der rund 200 Zuhörer. Eröffnet wurde das Konzert vom Jugendorchester des Musikvereins unter der Leitung von Mike Neuner. Mit „Branle des Chevaux“ , einem mittelalterlichen Pferdetanz von Gottfried Veit und „The Groovemeister“ von Michael Sweeney spannten die jungen Musikerinnen und Musiker einen weiten Bogen musikalischer Epochen. Die Zuhörer ließen das Jugendorchester natürlich nicht ohne Zugabe – „Sway“ – von der Bühne.

Der zweite Teil des Konzerts, ebenfalls unter der Leitung von Mike Neuner, wurde durch das Blasorchester mit dem Marsch „Sea songs“ von Ralph Vaughan Williams eröffnet.

Den Zuhörern wurde die große musikalische Bandbreite des Themas mal gewaltig, mal gefühlvoll – ruhig zu Gehör gebracht. Ob bei „Courtly Airs & Dances“von Ron Nelson, hier mit Gesangseinlage des Orchesters, oder beim argentinischen „Libertango“ von Astor Piazolla waren Lied und Tanz allgegenwärtig. Mit einer etwas schnelleren Swingversion des „Chanson D’amour“ und mit „Dance Fever“ begab sich das Orchester in die 50er Jahre und auf die Tanzflächen der 70er Jahre. Das Konzert endete mit „Gipsy Dance“ von JosephCampello, ein alter romanischer Volkstanz.
Die Zuhörer wollten die Musikerinnen und Musiker mit ihrem Dirigenten aber nicht so schnell von der Bühne lassen. Das Orchester entführte das Publikum als Zugabe mit „Arabian Dance“ von Roland Barret in den Orient, bevor es mit dem „Kärntner Liedermarsch“ wieder auf dem Boden der traditionellen Blasmusik landete. Stürmischer Applaus war der Dank der vielen Zuhörer und die Bestätigung für ein schönes, gelungenes Konzert.

 

 

Musikalisch durch die 5. Jahreszeit

Auf dieMusiker des MV Sirzenich ist auch in der 5. Jahreszeit Verlass. Als „mexikanische Fußgruppe“ nahmen sie an den Fastnachtsumzügen in Sirzenich und Trierweiler teil und ließen die Zuschauer zu bekannt-bewährten Melodien schunkeln.

 

Die Combo der „Bloas Breda“ unterhielt die Fastnachtsgesellschaft sowohl während der Galasitzung des „Treawelara Gäken e.V.“ in Trierweiler als auch in der Festhalle an Rosenmontag in Sirzenich.

Jahreshauptverammlung 2017

Der Musikverein „Frohe Klänge“ Sirzenich e.V. lädt zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Samstag, den 4. Februar 2017 um 18:30 Uhr in den Vereinsraum des Musikvereins im Gemeindehaus Sirzenich ein.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung durch den ersten Vorsitzenden
  2. Bericht der Schriftführerin
  3. Bericht des Jugendwarts
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Einführung eines Familienbeitrags
  8. Verschiedenes

Ergänzungsanträge zur Tagesordnung sind bis spätestens eine Woche vor dem Termin in schriftlicher Form an den ersten Vorsitzenden Herrn Gerhard Feltes (Kalkstr. 7, 54311 Trierweiler-Sirzenich) zu richten.

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Feltes, 1. Vorsitzender

Konzertreihe „Lieder & Lyrik“

 

konzert-adventAm 4. Adventssonntag gaben Jugendorchester und Hauptorchester das bereits Tradition gewordene Adventskonzert „Lieder & Lyrik“ in der Pfarrkirche St. Dionysius in Trierweiler. Unter dem Motto „Zeit schenken“ luden die Musiker mit einem feierlichen Programm ein zu einer musikalischen Einstimmung in die Weihnachtszeit.

 

Nachdem sich auch Knecht Ruprecht sputete, um dem Konzert beizuwohnen, eröffnete das Jugendorchester den Abend mit der „Christmas Trilogy“ von Elliot Del Borgo.

Das Hauptorchester nahm seine Gäste mit auf eine weihnachtlich musikalische Reise durch die „Mittelalterliche Weihnacht“ von Philip Sparke hin zu Variationen über bekannte Weihnachtsstücke, Bach-Chorälen und weiteren stimmungsvollen Stücken.

Ergänzt wurde das musikalische wp-1480047510266.pngProgramm durch abwechslungsreiche Texte zum Schmunzeln und zum Nachdenken.
In diesem Jahr bot sich die Gelegenheit, das Konzert ein weiteres Mal als Benefizkonzert in der Kirche St. Paulin in Trier zu geben. Gerne unterstützt der MV „Frohe Klänge“ Sirzenich damit den Fortgang der Restaurierungs- und Renovierungsarbeiten an der Barockkirche.

Mit unserem Konzert möchten wir den Zuhörern und uns Zeit schenken, inne zu halten und Vorfreude auf Weihnachten zu erleben. Wir hoffen, dass uns dies gelungen ist. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe und segensreiche Weihnachten und ein gutes und gesundes Jahr 2017.cropped-MVS-Logo.jpg